Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Joerg -

    Hat eine Antwort im Thema Kosten der Abwesenheit verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Nach § 39 Abs. 3 SGB XI wird die Verhinderungspflege maximal in Höhe des Betrages des Pflegegeldes für die maximale Dauer von sechs Wochen geleistet. Das sind im Falle des Pflegegrades 3 höchstens 817,50 Euro (Pflegegrad 3, Pflegegeld 545.- Euro,…
  • K_aren -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Arten von Pflegestudium gibt es eigentlich verfasst.

    Beitrag
    Hallo, meines Wissens nach gibt es mindestens sieben Standorte in NRW, an denen Studiengänge im Bereich Pflege angeboten werden. Ich habe von einer derzeit laufenden Studie gelesen, die untersucht in welchem Bereich Absolventen dann tatsächlich nach…
  • Exquisite -

    Hat das Thema Kosten der Abwesenheit gestartet.

    Thema
    (Versteckter Text)
  • Joerg -

    Hat eine Antwort im Thema Pflegegrad bei Demenz verfasst.

    Beitrag
    Hallo Marc, wenn Sie für Ihre Mutter erstmals im Jahr 2017 einen Pflegeantrag gestellt haben, kommt regelmäßig der MDK ins Haus. Ihre Mutter würde bei Demenz nur den Pflegegrad 1 erhalten. Den Bescheid erhalten Sie von der zuständigen Pflegekasse.…
  • Gast -

    Hat eine Antwort im Thema Pflegegrad bei Demenz verfasst.

    Beitrag
    Hallo Joerg, vielen Dank für deine Antwort. Was muss ich dann machen, wenn nur der Pflegegrad 1 zuerkannt wird. Konktet geht es um meine Mutter.. Viele Grüße Marc
  • Joerg -

    Hat eine Antwort im Thema Pflegegrad bei Demenz verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Marc, die Frage lässt sich mit "Jaein" beantworten. Also, wenn Sie bereits am 31.12.2016 der Pflegestufe 0 mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz (eeA) zugeordnet waren, steht Ihnen der Bestandsschutz zur Seite, d.h. Sie werden ab…
  • Gast -

    Hat das Thema Pflegegrad bei Demenz gestartet.

    Thema
    Hallo, stimmt es, dass man bei Demenz immer mindestens den Pflegegrad 2 erhält? Wer hat Erfahrungen? Vielen Dank, Marc
  • Joerg -

    Hat eine Antwort im Thema datenschutz in der kommunikation verfasst.

    Beitrag
    In der Regel sind persönliche Daten, außer finanzielle Bankdaten, stets gesichert. Aber im Eintrittsfall oder Versicherungsfall bleiben keine persönlichen Daten mehr geschützt. Die Versicherung erhält dann sämliche Daten von den Behörden bzw. Die…
  • Peter -

    Hat eine Antwort im Thema Studie zur Erfassung der Arbeitsbedingungen, -belastungen und Bedürfnisse von AltenplegerInnen verfasst.

    Beitrag
    Und was ist bei der Studie herausgekommen? Ich finde, wenn man schon zum Mitmachen aufruft, sollte man am Ende auch die Ergebnisse präsentieren. Das gehört sich so....
  • Peter -

    Hat eine Antwort im Thema datenschutz in der kommunikation verfasst.

    Beitrag
    Hi, da gebe ich dir recht. Manche Träger müssen da noch etwas dazu lernen. Das habe ich auch schon festgestellt. Aber der Datenschutz wird generell immer besser, da das Thema in der Öffentlichkeit immer breitere Beachtung findet. Gruß
  • Peter -

    Hat eine Antwort im Thema Pflegehilfe beanspruchen verfasst.

    Beitrag
    Hallo zusammen, ist es nicht immer so, dass sich der Pflegedienst, der vor Ort ist, größte Mühe gibt? Denn wer einen schlechten Ruf bekommt, dem werden die Aufträge schwinden. Natürlich gibt es immer mal wieder Mitarbeiter, die ihren Dienst nicht so…
  • Peter -

    Hat eine Antwort im Thema Pflegegrad 1 verfasst.

    Beitrag
    Hallo Martha, ja, das ist richtig. Man sollte aber bedenken, dass der Pflegegrad 1 mit sehr geringen Einschränkungen verbunden ist und froh sein, dass nur ein sehr geringes Maß an Pflege erforderlich ist. Anders ist es natürlich, wenn die Einstufung…
  • Joerg -

    Hat eine Antwort im Thema Pflegegrad nach Ablehnung verfasst.

    Beitrag
    Dass Sie einen eigenen Gutachter der Pflegekasse benennen können, ergibt sich aus § 18 SGB XI, inbesondere § 18 Abs. 3 SGB XI. Urteil vom 10.2.2012, SG Münster, Az.: S 6 P 135/10, nicht rkr. * 2. Instanz * Landessozialgericht…
  • Emilline -

    Hat eine Antwort im Thema Höherstufung auf Pflegegrad 3 verfasst.

    Beitrag
    Er ist ja nicht zum 2.mal durchgefallen, wir haben ja den Pflegegrad 2......mich macht nur stutzig das die Dame von der kk die meinen Fall bearbeitet eine höherstufung ablehnt und meine Unterlagen trotz allem nochmals zur widerspruchsstelle geschickt…
  • Emilline -

    Hat eine Antwort im Thema Höherstufung auf Pflegegrad 3 verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Vielen dank für ihre Antwort. Mal abwarten wie lange ich auf die Entscheidung warten muss und informiere hier. Lg Emilline
  • Stefan Lankes -

    Hat eine Antwort im Thema Pflegegrad nach Ablehnung verfasst.

    Beitrag
    Hallo Das ist mir aber neu das Ich den MDK ablehnen kann. Meine Mutter hat sich die Hüfte gebrochen und dazu noch schweren Halllux Vallgus li+re Wurde bei Begutachtung mit Pflegegrad 1 eingestuft. Habe jetzt Widerspruch eingelegt. Es fehlen 3,5…
  • Joerg -

    Hat eine Antwort im Thema Höherstufung auf Pflegegrad 3 verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Emilline, um eins vorweg zu nehmen: Ihre Chancen, den gewünschten Pflegegrad 3 für Ihren Sohn zu erhalten, stehen gut. pflege.de/pflegekasse-pflegerecht/pflegegrade/widerspruch/ Wenn nur wenige Punkte für den höheren Pflegegrad fehlen, darf…
  • Emilline -

    Hat das Thema Höherstufung auf Pflegegrad 3 gestartet.

    Thema
    1. Hallo, :D Vielleicht kennt sich jemand aus: Mein Sohn 8 Jahre bekommt seit Februar Pflegegrad 2, habe aber Widerspruch eingelegt und mein Sohn wurde erneut im Oktober begutachtet. Leider wurde eine Höherstufung abgelehnt. Zwei Punkte fehlten uns zu…
  • Joerg -

    Hat eine Antwort im Thema Pflegegrad 1 verfasst.

    Beitrag
    Gegen das Gutachten selbst können Sie nichts machen, sondern nur gegen einen Bescheid Ihrer Pflegekasse. Sie können innerhalb der gesetzten Frist Widerspruch erheben. In jedem Fall müssen Sie sich auf ein gerichtliches Verfahren einstellen, wenn Sie…
  • Gast -

    Hat das Thema Pflegegrad 1 gestartet.

    Thema
    Hallo, mein Mann ist nach der Begutachtung durch einen Mitarbeiter des MDK in den Pflegegrad 1 eingestuft worden. Er wird von mir betreut und könnte allein nicht klar kommen, weil er an einer beginnenden Demenz leidet. Dennoch bekomme ich jetzt, wie es…

Impressum

Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."