Dienstplanmodell als Facharbeitsthema

    • Dienstplanmodell als Facharbeitsthema

      Hallo,
      ich absolviere gerade meine Weiterbildung zur PDL. Als Facharbeitsthema habe ich mir ein Dienstplanmodell vorgestellt...
      Ich möchte das jeder Mitarbeiter seinen eigenen Dienstplan erstellt, aber auch einen Blick auf die Kollegen hat sodass der Dienstplan am Ende stimmig ist.
      Ich habe dazu eine ausführliche Infoveranstaltung gehalten und kurz darauf starteten wir den ersten Versuch.
      Alles in allem habe ich mit mehr Widerstand gerechnet und auch damit das am Ende ein riesen Chaos entstanden ist.
      Aber nein, ich muss sagen alles in allem sah es nicht schlecht aus.
      Trotzdem war er nicht stimmig, zu viele im Frühdienst, niemand im Spätdienst, etc.
      Hat jemand Erfahrung damit, bzw. kennt ihr ein Unternehmen wo solch ein Dienstplanmodell umgesetzt wird?
      Und gibt es in dem Zusammenhang Vorschläge / Ideen für mich was ich in der Umsetzung besser machen kann? Würde mich sehr über Antworten freuen...

      Noch zur Information, wir haben im Pflegeheim zwei Wohnbereiche, ein Team - mit 8 Fachkräften und 10 Hilfskräften. Es ist ein Schichtbetrieb mit allen 3 Schichten. pro Wohnbereich gibt es 24 Bewohner. Im Frühdienst ist auf jedem Wohnbereich 1 FK und 2 HK´s. Im Spätdienst je eine FK und eine HK und in der Nachtschicht 1 Pflegekraft.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."