Fragen zum Arbeitsrecht und Zum verhalten im Privatleben

    • Fragen zum Arbeitsrecht und Zum verhalten im Privatleben

      Ich möchte gern noch was Fragen zum Verhalten. Bei einer Antwort wurde mir gesagt , dass ich aufpassen soll , was man in sozialen Medien , darf ich mich nicht auf Datingseiten anmelden oder sind damit Seiten gemeint, wo man nach one nightstands sucht oder ist das auch Privatsache. Außerdem gibt Verhalten und Meinungen die man nicht haben darf ? Ich weiß , ich sollte auf der Arbeit unbequeme , jammernde , alles besser wissende und zu demente Menschen eine positive Einstellung haben, sowie kein Vormund sein {habe ich auch} . Aber bezieht sich das auch auf mein Privatleben, weil ich mir dort nichts gefallen lasse.Ich kann ja alles im mein Privatleben machen , muss ich so im Privatleben , immer nett zu sein ,in den Fällen , die ich oben benannt habe.Außerdem bin ich aus Spaß zu meinen Freunden sarkastisch, ordinär und zynisch, das würde ich nicht Bewohner oder Patienten machen.Auch wenn es ernst wäre , könnte ich deswegen , wenn ich es im Privaten mache eine Kündigung machen.Gibt es Meinungen oder Verhalten, die zu einer Kündigung führen können und muss ich im privaten aller gesellschaftlichen Konventionen richten, um nicht gekündigt werden.Ich habe zu ein paar Themen eine alternative Meinung, die vll nicht jedem in den Kram passt , wäre das auch schlimm .Wie ist es eigentlich im Privaten wenn ich beleidigt , darf man dann zurück beleidigen.Es stand in meinem Praktikumsvertrag , dass ich m mich im Privatleben so zu Verhalten sollte , das stets christliche Vorstellungen nicht verletze und zu handeln habe.Also kann der Arbeitgeber doch mein Privatleben beeinflussen oder was ich damit gemeint?Ich Kleide mich sehr gerne mit Totenköpfe und mit Motive, auf die nicht jeder steht , darf ich auch dies tragen , wie ich es will.Kann ich gekündigt werden , wenn ich die Religion wechsel oder habe ich Probleme mit der Jobsuche, wenn ich bei einen kirchlichen Träger möchte ? Ich möchte es nämlich machen. Außerdem höre ich Hip Hop , könnte es auch zu Problem kommen mit teilweise sexistischen Texten .es ist für mich nur Musik.
      Ich interessiere mich für die Ausbildung zum Krankenpfleger und möcht nur wissen , worauf ich mich da einlasse , deshalb die vielen Fragen und natürlich bin ich nicht Verhaltensgestört oder ein Assi. Für mich es dies nur interessant zu , da ich mich ordentlich benehme und nur wissen möchte , was man darf und nicht darf. LG und danke für eure Hilfe
    • Benutzer online 2

      2 Besucher

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."