Verletzung der Hand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verletzung der Hand

      Hallo, durch einen Sturz habe ich mir vor 3 Monaten das Kahnbein und meinen Handwurzelknochen an der rechten Hand gebrochen. Da ich noch jung bin (23) ist sie ohne Operation zusammengewachsen nach 6 Wochen Gips. Mir sagte aber mein Therapeut das ich selbst schauen muss ob ich damit noch in der Pflege arbeiten kann. Ich bekomme jetzt Krankengymnastik, nach meinem ersten vollen Rezept meinte er er sehe keine Besserung in den ersten 2 Wochen und ist der Meinung das es noch 12 Wochen dauern kann bis ich sie wieder voll belasten kann.
      Hat jemand Erfahrung mit so etwas? Kann ich damit noch in der Pflege arbeiten oder gibt es irgendwelche Schienen die man benutzen kann?

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."