Übergabe im Pflegedienst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Übergabe im Pflegedienst

      Hallo zusammen, hab mal ne frage bezüglich der Übergabe!! ich arbeite z.zt noch in einer Rehaklinik! dort wurden vor kurzem die Dienstzeiten geändert, aber leider etwas ungewöhnlich! der spätdienst geht nun bis 20.30 und der nachtdienst beginnt um 20.30. somit geht die PDL von gewissenhaften Personal aus, welches eher bzw. früher zum dienst erscheint! aber is es denn überhaupt erlaubt, das es im Pflegedienst keine Übergabezeiten mehr gibt? kann doch nicht sein, überall wird von Qualitätmanagement gesprochen, aber meiner meinung hat sowas nicht mehr mit Qualität zutun, weil hier wichtige Informationen verloren gehen!!! vielen Dank im vorraus, vll. kann mir da ja jemand weiterhelfen
      Gruss, Marc
    • da geb ich dir vollkommen recht, marc. Wie sollen die Informationen den rüberkommen? Allein durch die Dokumentation? Das entspricht sicher nicht den Anforderungen einer Qualitätssicherung. Ich persönlich halte den Wegfall von Übergabezeiten für nicht vereinbar mit den Anforderungen an eine Qualitätssicherung. Mich würde wirklich interessieren, welche Begründung euere PDL dazu gibt. Ob es gesetzlich erlaubt ist, Übergabezeiten wegzulassen, weiss ich allerdings nicht.
      Matthias

    Impressum

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."