Berufsbekleidente ausbildung - Urlaub in der Schule = Fehltag?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Berufsbekleidente ausbildung - Urlaub in der Schule = Fehltag?

      Guten Morgen,

      seit Sep. mache ich die Berufsbekl. Ausbildung zur Fachkraft.
      Die Ausbildung geht 4 Jahre --> i.d. 4 Jahren darf man sich 80 Fehltrage leisten.
      Jeweils Mi oder Mi/Do haben wir Schule --> Die Schule ist in Sachsen-Anhalt und ist eine Privatschule, die Ausbildung ist rein staatl. Finanziert.

      Meine Frage:
      Wenn ich in der Schulzeit Urlaub habe, gilt das für die Schule (nur in der Schule) auf die 1-2 Tage als Fehlzeit bzw. Fehltag. D.h. ich kann nur Urlaub nehmen wenn die Schule Ferien hat (ich kann auch während der Schulzeit Urlaub nehmen, dann ist dies aber ein Fehltag).
      In Sachsen, in einer Schule in Zwickau, müssen die Schüler nur einen Antrag stellen, dass sie dort Urlaub haben und der Tag gilt nicht als Fehlzeit.

      Da ich dachte die Ausbildung ist Bundesweit gleich, kann das doch nicht jede Schule anders machen?

      Ein schönes Wochenende

    Impressum

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."