datenschutz in der kommunikation

    • datenschutz in der kommunikation

      Mooin,

      ich bin neu hier und hoffe auf eure Unterstützung!
      Meine Frage ist, wie bei Euch die Kommunikation mit anderen Leistungserbringern oder Kostenträgern abläuft, da dort ja auch personenbezogene Daten mit zum Teil hohem Schutzbedarf übermittelt werden müsste dies ja eigentlich stark verschlüsselt stattfinden.
      Mir sind aber keine Verschlüsselungsmethoden bekannt, die in der Praxis umgesetzt werden können.. vielleicht kennt Ihr ja Methoden wie das geht und umgesetzt werden kann.
      Ich habe den Eindruck, dass das ein Thema ist das derzeit noch viel zu wenig Beachtung findet.
      Über Antworten würde ich mich freuen.
      Beste Grüße!
    • In der Regel sind persönliche Daten, außer finanzielle Bankdaten, stets gesichert. Aber im Eintrittsfall oder Versicherungsfall bleiben keine persönlichen Daten mehr geschützt. Die Versicherung erhält dann sämliche Daten von den Behörden bzw. Die Behörden tauschen die Daten wechselseitig aus. Die Besicherung der Daten besteht also grundsätzlich nur auf Zeit.
      Wie überall gilt: Ein Regenschirm bleibt beim schönsten Sonnenschein belassen, wird aber beim ersten Regentropfen wieder eingezogen.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."